E-MailDrucken

Ostern und (andere) Frühlingsfeste in Syrien

Veranstaltung

Titel:
Ostern und (andere) Frühlingsfeste in Syrien
Wann:
Do, 17. April 2014, 20:00
Wo:
Galerie Arabeske - Heidelberg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Religionen, Philosophie

Beschreibung

April DIWAN 2014

 

Ostern und (andere) Frühlingsfeste in Syrien

am Beispiel der Stadt Homs

Referentin: Hanadi Bismar

Gründonnerstag, 17. April 2014, 20 Uhr

Kulturzentrum: Galerie Arabeske Heidelberg

 

Liebe Freundinnen und Freunde der arabischen Kultur und des DIWAN,

 

bis Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts, wurde in der syrischen Stadt Homs an jedem Gründonnerstag ein islamisches Volksfest gefeiert: Mit einer riesigen Prozession aller Sufi Orden der Stadt, mit Fecht- und Reitturnieren, Essen im Freien, bei denen bunte Eier nicht fehlen durften, wurde der „Khamîs Al-Mashayekh“ (Donnerstag der Sufis) begannen.

In vielen syrischen Städten versammelten sich traditionsgemäß am Gründonnerstag auch die Anhänger der verschiedenen christlichen Konfessionen in ihren Kirchen.

 

Am kommenden Gründonnerstag, am Vorabend des diesjährigen Karfreitag, laden wir alle Freunde und Interessierte ein, mehr über die Bedeutung und das Feiern von Ostern und anderer Frühlingsfeste in Syrien zu erfahren. Die Worte „Feiern“ und „Feste“  sind kaum nachvollziehbar in Verbindung mit der katastrophalen  heutigen Kriegssituation in Syrien. Dennoch halten viele Gläubige an ihren Traditionen und religiösen Rituellen fest, die ihnen Kraft und Zuversicht geben.

 

An den Februar-Diwan zum Thema „Christen in Syrien“ anknüpfend, führt uns unser Mitglied Hanadi Bismar im besonderen am Beispiel ihrer Heimatstadt Homs in österliche Traditionen in Syrien ein und welche Bedeutung dem „Donnerstag der Sufis“ zukam.

 

 

Zum DIWAN sind unsere Vereinsräume einmal im Monat ab 19.30 geöffnet und bieten allen Interessierten die Möglichkeit in orientalischer Kaffeehaus-Atmosphäre bei Tee, Kaffee und kleinen Köstlichkeiten, zusammen sein zu können, neue Menschen kennenzulernen, miteinander zu reden oder einfach nur arabischer Musik zu lauschen. Ab 20 Uhr wird dann aus der reichhaltigen Welt der arabischen Literatur zu einem monatlich neuen Thema gelesen (auf Deutsch). Auch die Arabische Musik und aktuelle Themen bereichern unsere DIWAN-Abende. Ende der Veranstaltung ist jeweils gegen 22 Uhr – ein freiwilliger Beitrag zur Unterstützung unserer Kulturarbeit ist jederzeit willkommen.

Wir freuen uns über ein baldiges Wiedersehen in unserem Kulturzentrum Galerie Arabeske.

 


Links zu Vereinen und Kampagnen zur Förderung humanitärer Hilfe in Syrien:

www.syrienhilfe.org

https://www.facebook.com/BaradaSyrienhilfe

http://www.helpsyriasrefugees.eu/.


Veranstaltungsort

Standort:
Galerie Arabeske - Webseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.