E-MailDrucken

Der osmanische Harem - Mythos und Wahrheit

Veranstaltung

Titel:
Der osmanische Harem - Mythos und Wahrheit
Wann:
Fr, 8. November 2013
Kategorie:
Politik, Gesellschaft & Geschichte

Beschreibung

Die Vorstellung des Harems hat viele europäische Künstler inspiriert und einen Mythos gegründet. Die Referentin zeigt die kunsthistorische Bedeutung des Harems auf und stellt ihr aktuelle Forschungsergebnisse über den osmanischen Harem im 16./17. Jahrhundert gegenüber. Ein (kunst-)historischer Vortrag über Macht und Einfluss der Haremsfrauen im Osmanischen Reich - und in Europa.

 

Nuran Tanriver, M. A., geb. 18.11.1978, studierte Islamwissenschaft (Osmanistik/Iranistik), Europäische Kunstgeschichte und Psychologie an der Universität Heidelberg, zuvor Ausbildung zur Industriekauffrau und Berufserfahrung in der Industrie/Wirtschaft.

Schwerpunkte: osmanische Geschichte, insbesondere Beziehungen zwischen dem Osmanischen Reich und den europäischen Mächten; Orientalismus in der Malerei, Kunst des 19. Jahrhunderts (Klassizismus/Romantik).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.