E-MailDrucken

Ein Votum für Vielfalt – Teilhabe an individuellen Lebensbiografien

Veranstaltung

Ein Votum für Vielfalt – Teilhabe an individuellen Lebensbiografien
Titel:
Ein Votum für Vielfalt – Teilhabe an individuellen Lebensbiografien
Wann:
So, 17. März 2019, 15:00
Wo:
Galerie Arabeske - Heidelberg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Politik, Gesellschaft & Geschichte

Beschreibung

Dialog und Austausch

In der heutigen Zeit wird mehr denn je behauptet, dass nur durch größtmögliche Toleranz der notwendige soziale Zusammenhalt zwischen den unterschiedlichsten Gruppen einer Gesellschaft hergestellt werden kann. Wahre Lebensgeschichten zeigen Möglichkeiten einer aktiven Mitgestaltung in der Gesellschaft und wie aus anfänglicher Toleranz eine lebenslange Aufgabe und eine große Wertschätzung für eine vielfältige Gesellschaft entstehen können.
Die Vereine „EVA Empathie-Vielfalt-Austausch e.V.“ und die „Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V.“, beide für ihr ehrenamtliches Engagement 2018 mit der „Bürgerplakette der Stadt Heidelberg“ ausgezeichnet, laden alle interessierten Bürger*innen dazu ein, in einer anregenden Gesprächsrunde mit bewegenden Biographien von ausgewählten Lebensakteur*innen teilzuhaben.
Generationsübergreifend erfahren wir, wie sie sich schon sehr früh für ein Leben in Vielfalt entschieden haben und sich deshalb heute mit einem Selbstverständnis für eine offene und interkulturelle Gesellschaft engagieren.
Mit Überzeugung und Durchhaltevermögen überwinden sie äußere Beeinflussungen. Erfolgreich verwirklichen sie ihre beruflichen und privaten Interessen und bleiben ihren Visionen treu.
Diese und weitere Aspekte ihrer Lebensgeschichten sind der Beweis für eine Bereitschaft, maximale Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen, individuell und flexibel die gestellten Hürden zu meistern, Höhen und Tiefen zu erleben und trotzdem, eigene heroische Wege einzuschlagen. Ihre persönlichen Entscheidungen und aktiven Handlungen prägen unsere Gesellschaft der Vielfalt.
Alle Menschen, die sich angesprochen fühlen, können sich aktiv in die Gespräche, gerne auch mit ihren eigenen Erlebnissen, einbringen.

Kooperationsveranstaltung während der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2019 in Heidelberg:
Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V. und EVA e.V. - Empathie Vielfalt Austausch

Die diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ (IWgR) finden dieses Jahr vom 11. bis zum 24. März 2019 in Heidelberg statt. Das Programmheft hier:


Veranstaltungsort

Standort:
Galerie Arabeske - Webseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.